Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe

Eröffnung Schulstandort Listerschool

Am 1. Oktober 2020 starten 50 angehende Pflegefachkräfte ihre Ausbildung an unserem neuen Schulstandort Listerschool auf dem Bildungscampus in Herford. Wir begrüßen die Auszubildenden des Lukas-Krankenhauses in Bünde und des Herz- und Diabeteszentrums NRW in Bad Oeynhausen, die ab jetzt den theoretischen Teil der Ausbildung an unserer Schule absolvieren.

Herzlich willkommen an unserem neuen Schulstandort Listerschool – Wir freuen uns auf drei wunderbare, gemeinsame Jahre.

Informationen

Hintergrund

Zum Start der neuen generalistischen Pflegeausbildung haben die Schulen für Pflegeberufe Herford Lippe GmbH, das Herz- und Diabeteszentrum NRW und Lukas-Krankenhaus Bünde, im Juni 2020, einen Kooperationsvertrag zur gemeinsamen Ausbildung unterzeichnet. Gemeinsames Ziel der Pflegeschule und der Träger der praktischen Ausbildung (HDZ NRW und Lukas-Krankenhaus) ist eine gute organisatorische Abstimmung von Unterricht und praktischer Ausbildung.

Innerhalb von 4 Monaten wurde die ehemalige Lister-School renoviert und umgebaut, um einen reibungslosen Schulbetrieb zu gewährleisten. Die dabei entstandenen Kosten im hohen sechsstelligen Bereich, wurden durch das HDZ NRW und das Lukas-Krankenhaus Bünde übernommen. Den Auszubildenden und Lehrkräften stehen auf großzügigen 1707qm Fläche ausreichendend lichtdurchflutete Klassen- und Demonstrationsräume zur Verfügung in denen eine moderne und zeitgemäße Lehre stattfinden kann.

Kontakt

Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe GmbH
Listerschool
Mary-Somerville-Boulevard 10
32049 Herford

Sekretariat
Friederike Domsch
05221 1821-012
friederike.domsch [at] pflegeschulen-hl.de

So finden sie den Weg zu uns:

Auf dem Gelände des Bildungscampus stehen ausreichend kostenlose Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Die neue Ausbildung ab 2020

Gut informiert …

Der Schulbetrieb an den Schulen für Pflegeberufe findet derzeit vor dem Hintergrund des aktuellen Infektionsgeschehens wieder eingeschränkt statt. Die neuen Kurse zum 01.10.2020 und 01.11.2020 beginnen an allen Schulstandorten wie geplant. Das Bewerbungsverfahren für diese Starttermine ist noch nicht abgeschlossen. Bei Interesse senden Sie uns weiterhin gerne Ihre Bewerbung zu.

Ab diesem Jahr bieten wir die generalistische Ausbildung mit dem Berufsabschluss zur „PFLEGEFACHFRAU“ bzw. „PFLEGEFACHMANN“ an. In der neuen Gesetzgebung wurden das bisherige Krankenpflegegesetz sowie das Altenpflegegesetz zusammengeführt. Der neue Berufsabschluss wird in den EU-Ländern anerkannt und ermöglicht Ihnen somit eine höhere Mobilität.

Neben der neuen Berufsbezeichnung werden sich die Ausbildung bzw. die Ausbildungsinhalte verändern und die praktischen Einsatzorte werden erweitert. Sie werden Ihre praktischen Einsätze in der dreijährigen Ausbildung u.a. im Akutbereich wie Krankenhaus, Pädiatrie (Kinderheilkunde), Einrichtungen der Rehabilitation und Langzeitversorgung wie ambulante Pflege oder Altenheimen absolvieren, um tiefe Einblicke im Berufsfeld Pflege zu bekommen. Auch weiterhin können Sie bei uns eine Ausbildung im Bereich Akutkrankenhaus oder auch im speziellen Bereich der Pädiatrie absolvieren.

Ab dem 01.10.2020 bieten wir die Ausbildung mit dem Schwerpunkt Akutpflege auch in Kooperation mit dem Lukas-Krankenhaus-Bünde und dem Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen an. Die theoretische Ausbildung wird für diese Kooperationspartner am neuen Schulstandort der Listerschool auf dem Bildungscampus Herford stattfinden. Die praktische Ausbildung kann dann wahlweise am Lukas-Krankenhaus-Bünde oder dem Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen durchgeführt werden.

Ihre Bewerbung für die neuen Kooperationspartner richten Sie bitte ab sofort an:

Lukas Krankenhaus Bünde

Pflegedirektion

Hindenburgstr. 56

32257 Bünde

oder

Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen

Pflegedirektion

Georgstraße 11

32545 Bad Oeynhausen

Bei Fragen melden Sie sich gerne in unserem Schulleitungssekretariat unter info-sl [at] pflegeschulen-sl.de oder +49 5221 94 2669.

Weitere Informationen bekommen unter folgendem Link:
www.pflegeausbildung.net

Sollten Sie Fragen zur zukünftigen Ausbildung und dem Angebot an den Schulen für Pflegeberufe haben, kommen Sie gerne auf uns zu.

Bitte kontaktieren Sie uns unter:

E-Mail: info [at] pflegeschulen-hl.de
Telefon: 05221/94-2669